Mansfeld-Löbbecke Racing | GAST-BLOG: MLS gone wild!
Mansfeld-Löbbecke-Racing ist ein Team der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung und nimmt an der ADAC-Rennserie Dacia-Logan-Cup teil. Jugendliche mit psychischen Erkrankungen übernehmen Verantwortung für ein Rennsport-Team. Als Organisatoren und Boxen-Crew führen sie die Fahrer durch den Dacia-Logan-Cup 2015.
Racing, Mansfeld, Löbbecke, Stiftung, Autorennen, Dacia Logan Cup, ADAC-Rennserie
17894
post-template-default,single,single-post,postid-17894,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

GAST-BLOG: MLS gone wild!

GAST-BLOG: MLS gone wild!

image„Als Mitarbeiter der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung hab ich das Racing-Team natürlich schon öfter besucht, mit Kids aus den Wohngruppen oder Freunden. Ich war jedes Mal begeistert.

Als Motorsport-Fan begeistern mich Quads. Diese Leidenschaft teile ich mit meinem Bruder Matthias.
Im Moment fahren wir beide eine Honda TRX mit 65 PS. Wirklich ausfahren kann man die im Straßenverkehr natürlich nicht. Das ist einfach zu gefährlich.

Ein Freund erzählte neulich von einem Quad-Rennen im Harz. Ich war sofort interessiert.
Kurze Zeit später trat ich tatsächlich an auf der Strecke bei Westerhausen.
Der Club X-Sport Giersleben e.V. veranstaltet regelmäßig Events.

Martin Laskowski (nach dem Rennen)

Martin Laskowski (nach dem Rennen)

Schnelle Kurven, Sprünge, Überholmanöver – das war alles neu für mich. Und wahnsinnig anstrengend trotz kurzer Renndauer. Matthias meinte vorher, ich halte nicht durch. Aber ich habe es geschafft. Und Lust auf mehr!“

Von Martin Laskowski
Als Bereichsleiter für zwei Wohnangebote der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung verantwortlich. Er lebt mit Familie bei Wolfenbüttel.

Hier finden Sie Informationen zur Mansfeld-Löbbecke-Stiftung: www.mansfeld-loebbecke.de